Impressum & AGB

Impressum

 

Angaben gemäß § 5 TMG

 

Birgit Schönefuß

Gasthof "Jacobshöhe"

Vorderstraße 5

39397 Göringen OT Kloster Göringen

 

Kontakt

 

Telefon: 039403 301

Telefax: 039403 94122

E-Mail: gasthof-jacobshoehe@t-online.de

 

Umsatzsteuer

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

DE219621267

 

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer

Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Haftung für Inhalte

 

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

 

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

 

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

 

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

 

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

 

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AGB

 

1.Geltung der Bedingungen:

 

Die vorliegenden Bedingungen gelten für alle Verträge, die mit dem Gasthof abgeschlossen werden, sofern sie die Merkmale des AGB-Gesetzes erfüllen. Sie können durch imEinzelfall ausgehandelte Bedingungen ersetzt werden.

 

2.Abschluss des Beherbergungsvertrages

 

Maßgeblich ist die jeweils gültige Preisliste mit den entsprechenden Leistungsbeschreibungen.Im Übrigen sind Leistungen und Tarife freibleibend. Verträge können schriftlich, mündlich bzw. fernmündlich zustande kommen. Der Abschluß eines Beherbergungsvertrages ist verpflichtend, gleichgültigauf welche Dauer der Vertrag abgeschlossenist. Für Übernachtungen gilt der Beherbergungsvertrag als abgeschlossen sobald das Zimmer bestellt und zugesagt, oder falls aus Zeitgründen eine Zusage nicht möglich war, bereitgestellt worden ist.

 

3.Reservierungen:

 

Werden Zimmer oder sonstige Leistungenauf Optionsbasis reserviert sind die Optionsdaten für die Parteien bin-dend. Nach Ablauf der Optionsfrist kann der gasthof ohne Rücksprache über die gebuchten Zimmer und Leistungen frei verfügen. Reservierte Zimmer werden am Anreisetag ab 14.00Uhr und am Abreisetag bis 11.00 Uhr zur Verfügung gestellt. Der Gasthof ist berechtigt, reservierte Zimmer am Anreisetag ab 18.00 Uhr anderweitig zu vergeben, sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunft vereinbart wurde.

 

4.Zahlungsbedingungen:

 

Rechnungen sind, soweit nicht ausdrücklich andere Zahlungsbedingungen vereinbart sind, mit Zugang der Rechnung und ohne jeden Abzug fällig. Die direkte Zahlung im Gasthof erfolgt in bar. Kreditkarten können aus Organisationsgründen nicht akzeptiert werden. Zahlungsverzug auch mit nur einer Rechnung den Gasthof , alle weiteren Leistungen für den Gast einzustellen. Voraussetzung ist, daß der Gasthof die Inverzugsetzung durch eine Mahnung unter Fristsetzung und Hinweis auf die Folgen bewirkt.Bei Aufenthaltsdauer über 6 Tage ist der Gasthof berechtigt, Zwischenrechnungen zu stellen und deren Bezahlung vom Gast zu verlangen.Sofern für gebuchte Zimmer keine Bestätigung der Kostenübernahme vorliegt, ist der fällige Betrag am Anreisetag vor Bezug der Zimmer in bar zu begleichen.

 

5.Stornierungen/Stornogebühren:

 

In Fällen der Stornierung von Reservierungen und bestellten Leistungen werden dem Gast für Logis und Bewirtung vom Gasthof folgende Pauschalen in Rechnung gestellt:

Stornierung zwischen dem 30. und 15.Tag vor der zu erbringenden Leistung 30% des Preises der Reservierung.

Stornierung zwischen dem 14.und einschl.dem 3.Tag vor der zuerbringenden Leistung 60% des Preises.

Stornierung innerhalb von 48Std.vor Leistungsbeginn 80% des Preises der bestellten Leistung.

Die Stornogebühren fallen auch dann an, wenn der Gast ohne ausdrückliche Stornierung bestellte Leistungen/Reservierungen nicht in Anspruch nimmt. Stornogebühren können durch den Gasthof durch Weitervermietungen bzw.Weiterberechnung von Leistungen gemindert werden.

 

6.Haftung:

 

Für die Haftung desGasthofesgelten die §§701-703 des BGB.Eine Haftung aus sonstigen Gründen ist ausgeschossen, es sei denn ein Schaden wurde durch den Gasthof oder seiner Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt. Für entstandene Schäden durch betriebsfremde Personen auf dem firmeneigenen Parkplatz wird generell keine Haftung übernommen.

 

Sonstige Bestimmungen:

 

Im Restaurandbereich des Gasthofes ist der Verzehr mitgebrachter Speisen und Getränke untersagt.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Gerichtsstand ist das Amtsgericht Oschersleben.

Prospekt- und Internethaftung ist ausgeschlossen.

 

Kloster Gröningen, den 20.Januar 2017